Neue Fempower-News: Von Vulva Diversity und Liebesbriefen

10. März 2021

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Fempowerforever

Foto: Hänska

– Made in Berlin: An meinen allerersten Schulranzen kann ich mich noch ganz genau erinnern. Dunkelblau mit funkelnden Einhörnern. Silberfarbene Reflektoren. Um einiges schöner finde ich mittlerweile die Schultaschen des Berliner Labels „Hänska“. Das erste Modell haben Nora und Hannes Hänska für die Einschulung ihrer Tochter entworfen. Weil das Feedback der anderen Eltern so überwältigend war, beschlossen sie den Ranzen in ihr Sortiment aufzunehmen. Die Ranzen sind leicht, kompakt und kommen in den schönsten Farbkombinationen daher. Durch DIY-Kits kann man sie sogar noch weiter individualisieren. Damit die Hefte bei einem Regensturz nicht nass werden, bestehen die Schulranzen aus wasserabweisenden Materialien. Die Kanten und der Boden sind mit pflanzlich gegerbtem Leder eingefasst. Ein extra Sternchen: Bei jedem Kauf werden 5 Euro an „Visions for Children“ gespendet. Der gemeinnützige Verein setzt sich für eine Welt ein, in der jedes Kind lesen und schreiben kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von F R A U S I E B E N (@frausieben)


– Schreib doch mal! Was gibt es Schöneres als den Briefkasten zu öffnen und ein Kärtchen von einer lieben Freundin, einem guten Freund, Mama oder Opa segelt einem entgegen? Damit genau das öfters passiert, hat die Hamburger Illustratorin Frausieben, die wir schon mal zu Hause besucht haben, hübsche Postkärtchen gestaltet, die man über ihren Etsy-Shop kaufen kann. Gedruckt auf 100% Recyclingkarton. 
 

Foto: Ciara Broadbery

– Neues fürs Schmuckkästchen: Vor zwei Jahren haben wir die dänische Designerin Trine Tuxen in Kopenhagen besucht, um mit ihr über „Vulva Diversity“ zu sprechen. Ein Thema, das sie auch in ihrer neuen Kooperation aufgreift: Anlässlich des Internationalen Frauentags hat sich Trine mit der Künstlerin Camilla Skov zusammengetan, um die Einzigartigkeit des weiblichen Geschlechts zu feiern. Camilla hat von Hand kleine Papayas modelliert, die schon bald an unserem Hals baumeln werden. Jede ist ein Unikat, genauso wie der weibliche Körper. „Wir wünschen uns einen offeneren Dialog über den weiblichen Körper und die ‚edleren Teile'“, so Camilla. „Wir wollen über unsere Unterschiede sprechen, denn zum Glück sehen wir nicht gleich aus. Also lasst uns anfangen zu reden, lasst uns alle anfangen, stolz auf jeden einzelnen Teil von uns zu sein.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von C&A (@ca)


– What’s your Vision of the Future? Diese Frage hat C&A acht Frauen gestellt. Sie stehen im Kern der neuen Kampagne mit der C&A junge Frauen* und Mädchen* ermutigen möchte, sich Ziele zu setzen und an ihren Visionen festzuhalten. Die inspirierenden Geschichten könnt ihr auf den Social-Media-Kanälen von C&A sehen. Teil der Kampagne ist neben Boxerin Zeina Nassar und Journalistin Sandra Bilson auch Astronautin Dr. Insa Thiele-Eich, die wir erst vor wenigen Tagen interviewt haben.


– #Allefür1Komma5: Am 19.03. ist Globaler Klimastreik! In Pandemiezeiten eine echte Herausforderung. Um den Protest trotz Corona auf die Straßen zu bringen, könnt ihr bei „Fridays For Future“ kostenlos Kreidefarbe bestellen. Außerdem bekommt ihr eine Anleitung und Inspiration für die Aktion.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lori Haberkorn (@lorihaberkorn)


– Wir haben ein Date: Vielleicht wisst ihr es schon. Unsere liebste Astro-Coachin Lori Haberkorn hat ihr erstes Buch geschrieben!  In „Die goldene Magie der Mondin“ geht es um feministische Astrologie. Und zum Launch veranstaltet Lori ein Special Live Event! Hier könnt ihr euch für Loris Book-Launch am 12. März um 19 Uhr anmelden. Schnell sein lohnt sich. Die Plätze sind auf  100 Frauen* limitiert.
 

Teaserfoto: Ciara Broadbery für Trine Tuxen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.